header banner
Default

Die Webseite von DTCC zeigt erneut den Verschwinden des BlackRocks iShares Bitcoin ETF


Table of Contents

    Der Bitcoin-ETF von BlackRock verschwand kurzzeitig von der Webseite der DTCC und tauchte dann wieder auf.

    BlackRocks iShares Bitcoin ETF: Verschwindet und erscheint erneut auf DTCC-Webseite

    Der Ticker für BlackRocks börsengehandelten Bitcoin (BTC)-Spotfonds IBTC ist auf der Webseite der Depository Trust and Clearing Corporation (DTCC) wieder aufgetaucht, nachdem er für einige Stunden verschwunden war.

    Der Bitcoin-Kurs erreichte neue Jahreshöchststände, nachdem IBTC am 23. Oktober überraschend auf der Webseite auftauchte. Die Märkte reagierten auf dieses Zeichen einer womöglich baldigen Zulassung des ETFs mit heftiger Aufregung.

    Als der Ticker ein paar Stunden später von der Webseite verschwand, brach der Bitcoin-Kurs um fast 3 Prozent ein, was darauf hindeutet, dass diese Aktivität auf die Entwicklungen im Zusammenhang mit dem ETF zurückzuführen sind.

    BlackRocks iShares IBTC ETF erneut auf der DTCC-Seite. Quelle: DTCC

    Der Bloomberg ETF-Analyst Eric Balchunas wies darauf hin, die Aufregung um die IBTC-Notierung habe zu einem kurzzeitigen Absturz der DTCC-Webseite geführt.

    Sieht aus, als wäre die DTCC-Website abgestürzt pic.twitter.com/UyrrfAl2Eu

    - Eric Balchunas (@EricBalchunas) Oktober 24, 2023

    Die DTCC erlebe normalerweise keine derart große Aufmerksamkeit, so Balchunas. Das spreche "für die Einzigartigkeit und Intensität dieser ganzen Geschichte".

    Anlässlich der erneuten Notierung von IBTC wies ein X-Nutzer darauf hin, dass in der vorherigen Notierung ein "Y" in der Spalte "create/redeem" angezeigt worden sei, während bei der neuen Notierung dort ein "N" steht.

    Eine bedeutende Änderung in der DTCC iShares Bitcoin Trust (IBTC) Notierung sehe ich hier. Die ursprüngliche Auflistung (rechts) hatte ein "Y" unter create/redeem. Hier steht ein "N". Was bedeutet das @EricBalchunas @JSeyff ? pic.twitter.com/Y89rK2TqlI

    - Joe Light (@joelight) Oktober 24, 2023

    Bloomberg-ETF-Analyst James Seyffart reagierte auf die Frage eines Nutzers, was dieses "create/redeem" denn bedeute. Er glaube, das sei ein Hinweis darauf, dass BlackRock "alles für den Start vorbereitet, falls und wenn die Genehmigung der SEC kommt".

    "Das 'N' bedeutet lediglich, dass der Fonds noch keine Einlösung anbietet, weil er noch nicht auf dem Markt ist", wie Seyffart hinzufügte.

    Einem Reuters Bericht vom 25. Oktober zufolge wurde die IBTC-Notierung im August auf der DTCC-Webseite hinzugefügt. Allerdings wurde diese erst vor einigen Tagen allgemein bekannt.

    Ein Sprecher der DTCC sagte, es sei für die DTCC üblich, Wertpapiere in die NSCC-Sicherheitsdatei aufzunehmen, "um die Einführung eines neuen ETF auf dem Markt vorzubereiten".

    "Die Aufnahme in die Liste ist kein Indikator für das Ergebnis ausstehender regulatorischer oder anderer Genehmigungsverfahren", wie der Sprecher dazu noch hinzufügte.

    Bitcoin hat sich nach dem Wiederauftauchen von IBTC stabil gehalten.

    11613f57-9971-4f01-8d68-06a2e0a7211c
    Bitcoin-Kurs stabilisiert sich nach Wiederauftauchen von IBTC. Quelle: CoinMarketCap

    Sources


    Article information

    Author: Michelle Myers

    Last Updated: 1698767522

    Views: 563

    Rating: 3.9 / 5 (96 voted)

    Reviews: 85% of readers found this page helpful

    Author information

    Name: Michelle Myers

    Birthday: 2016-01-01

    Address: 27761 John Wall, New Jasmine, DC 29591

    Phone: +3968120930006156

    Job: Architect

    Hobby: Wine Tasting, Animation, Arduino, Baking, Bowling, Chess, Board Games

    Introduction: My name is Michelle Myers, I am a apt, treasured, receptive, vibrant, steadfast, accomplished, Determined person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.